Beine bis zum Boden. Koffertischchen Tutorial.

Jeder, der mir entgegenkam, sah, welch schöne Beine ich hatte, denn für dieses Projekt bedurfte es ganze drei Paar! Eins, das mich trug und zwei die ich trug. Ich hatte sie gerade davor gerettet, Opfer eines Lagerfeuers zu werden, indem ich mich dazwischenschmiss und danach verlangte die Beine in die Hand zu nehmen! Und so kam es, dass ich an diesem Tage sechsbeinig durch die Stadt lief. Ich hätte auch nicht mit Empörung reagieren können, hätte mir jemand „schöne Beine“ hinterhergeschmatzt. Wie könnte ich, derjenige hätte Recht gehabt: Beine, zu heiß fürs Feuer!

Aus meiner Jäger und Sammlerphase, die ich auf diversen Flohmärkten ausleben konnte, hatte ich noch einen passenden, formschönen Koffer mit Charakter zuhause, dem es allerdings seiner Natur entsprechend an unteren Extremitäten mangelte. Was für ein Glück!

Koffertisch1.JPG

 

Was man dafür braucht:

  • Koffer
  • Möbelbeine
  • Schrauben und Unterlegscheiben
  • Eine Holzplatte, die perfekt in den Koffer passt
  • Optional Farbe

 

Und so gehts:

Schritt 1

Beine zurechtsägen. Meine Exemplare waren oben ungleich, deswegen wurden sie einmal auf die gleiche Länge gesägt und abgeschliffen.

Koffertisch_saegen.JPG

 

Schritt 2

Löcher bohren. Die Löcher, durch die die Schrauben später durchkommen an den Koffer und die Platte anzeichnen und mit einem zu den Schrauben passenden Bohrer bohren.

Koffertisch_bohren.JPG

Schritt 3

Beine festschrauben. Dafür braucht man eventuell Hilfe. Eine zusätzliche Hand, die die Beine hält, während der andere schraubt ist von Vorteil.

IMG_5542.JPG

Fertig!

Koffertisch2.JPG