Dialichterkette Tutorial

 Jetzt, wo die Tage (noch) immer länger werden, es so früh dunkel wird und die Sonne sich auch nicht mehr die Ehre gibt, braucht das Gemüt Licht und zwar sehr viel, sonst wandern die Mundwinkel gar nicht mehr nach oben.

Im

kleinsten Kaufhaus Hamburgs

 kann man sich Urlaubsfotos von Fremden Leuten in Form von Dias kaufen. Um die 40 Stück für eine Eurone. Da schlägt das Bastlerherz höher und mein Hirn fängt sofort an zu rotieren, was für schöne Dinge man damit anstellen kann.

Ich hab mir eine Lichterkette überlegt, die, wenn man Glück hat, es ganz dunkel ist und die Dias nah genug an der Wand hängen, fremde Urlaubsfotos von Meer oder Ruinen oder grinsenden Leuten vor grinsenden Kamelen, an die Wand projeziert.

Was man dafür braucht

:

Dias

Lichterkette

Pattex

Cutter oder Skalpell

Schritt 1

Vier Dias platt vor sich hinlegen, jeweils an der linken Seite frontal dünn mit Pattex bestreichen und an der rechten Seite rechts die dünne Seite bestreichen und antrocknen lassen.

Tipp für Pattex: immer schön mit offenem Fenster arbeiten, sonst schrumpeln einem merklich die Hirnzellen weg.

Tipp für Menschen die auf nen Trip stehen: Fenster zulassen.

Schritt 2

Die vier Dias hochkant zu einem Vieriereck zusammenkleben, jeweils die rechte dünne seite an eine der linken dicken Seiten drücken, sodass man ein Quadrat hat.

Schritt 3

Seiten oben und unten Pattexieren. Die Dias an Flächen ebenfalls mit Kleber einschmieren, sodass man oben und unten einen Deckel draufbauen kann

Schritt 4

Jetzt auf diese Art und Weise ganz viele Diawürfel bauen. In eines der Dias ein X mit dem Cutter reinritzen, sodass man die Lichterkettenglühbirnen hineinstecken kann, ohne dass sie wieder rausrutschen.

Schritt 5

Lichterkettenglühbirnen mit Pattex fixieren.

Trocknen lassen, auslüften, anmachen, fertig

P4010638.JPG
P4010638.JPG
P4010638.JPG