Stoffflohmarkt

Ich könnte darin baden, wenn ich wollte. 

Ich könnte darin baden, wenn ich wollte. 

In der oberen Leiste ist eine neue Kategorie für begrenzte Zeit hinzugekommen. Ich musste meinen eisernen Vorrat angehen. Aus Platz- und Kompromissgründen. Ich wusste, dass das irgendwann kommen würde.

Hallo. Ich bin Ann-Sophie und ich habe ein Problem. Kennt jemand die Crazy Cat Lady? So ähnlich verhält es sich bei mir mit Stoffen. Vielen Dank Ann-Sophie, das war sehr mutig von dir!
Die Geschichte zu der Misere ist folgende:

Wir schreiben das Jahr 2009. Ich war jung, ahnungslos und voller Tatendrang. Und legte mir ein Hobby zu. Ein Hobby, welches einen Rattenschwanz an Materialanschaffungen mit sich zog. Material, welches man in dem Moment um jeden Preis braucht. Der Beginn meiner Stoffladenkarierre begünstigte das Eichhörnchentum meines Hobbydaseins um ein Vielfaches.  Sechs Jahre später, mit dem Beginn meiner Umzugsvorbereitungen war ich immer noch der Meinung, dass man dieses Material unbedingt braucht. Ich holte die sechs Kisten unter meinem Bett hervor und war gleichermaßen schockiert und fasziniert, wie viel Verstauraum diese Kisten bieten. Nach achtmonatigem Interessens- vs. Platzkonflikt, habe ich mich entschieden, vier von den Umzugskartons zum Verkauf freizugeben. Weil es bestimmt auch andere Nähmenschen gibt, die unbedingt Material brauchen. Und es vielleicht sogar wirklich vernähen.