Buchstiftebox Tutorial

Das Äffchen und ich haben gebastelt. Eher bastelte das Äffchen und ich erledigte Pflichten, aber wir waren beide am Ende des Tages mehr oder weniger erfolgreich. Ich weniger - er mehr und mehr oder weniger zufrieden. Er weniger - ich mehr.
Wir fanden in der "zu verschenken - Kiste" ein paar schöne Bücher und fanden nicht in der "zu verschenken - Kiste" ein bisschen Holz.
Eigentlich habe ich fast körperliche Schmerzen, wenn es einem Buch an den Kragen geht, das ist fast nicht zu vereinbaren, aber mit der Abmachung, dass aus einem nicht mehr belesenen Buch etwas neues, benutzenswertes entsteht, gab mein Gewissen ruhe.

Es ist fast ein Geheimkästchen, in einem Bücherstapel fällt es kaum auf, aber da man eher selten geheime Stifte zu verstecken hat, ist es vielleicht doch einfach nur eine schöne Alternative zu Stiftebechern mit Werbeaufdruck.

Was man dafür braucht:
Ein Buch
Holz (Din A 5, 4-5mm)
Säge
Cutter
Klebeband
Lineal
Bleistift
Sekundenkleber oder Holzleim

Schritt 1

Schritt 1

Schritt 2a

Schritt 2a

Schritt 2b

Schritt 2b

Schritt 3

Schritt 3

Schritt 4

Schritt 4

Und so gehts

Schritt 1
Man messe die Höhe des Buches, unseres war 3cm hoch. Dann nehme man das Innere des Buches heraus, dass nur noch der Umschlag übrigbleibt. 

Schritt 2
Der Holzrahmen, der das untere Schubfach darstellt, soll das Papier ersetzen, braucht also die gleichen Maße wie der Papierblock. An unserem Beispiel orientiert: 18cm x 12cm x 3,5cm. Dieser Holzrahmen wird am unteren Buchdeckel festgeklebt.
Anschließend wird der obere Rand des Rahmens mit Gewebeklebeband an den oberen Buchdeckel geklebt.

Schritt 3
Das kleine Kästchen, quasi die obere Etage, ist 
halb so hoch wie der Rahmen und unseres ist minimal breiter als die Hälfte der Breite des Rahmens und minimal kürzer als die Länge des Rahmens. In Zahlen: 17cm x 7cm x 1,75 cm.
Die Seitenwände des Kästchens haben zudem noch eine Schräge von 45 Grad, die längere Seite zeigt nach oben, damit sie später beim Öffnen und Schließen der Schachtel nicht dem oberen Buchrücken in die Quere kommen. Die Kästchenteile zum Kästchen zusammenfügen und verkleben. Unter dem Kästchen werden zusätzlich Dreiecke befestigt, dessen höchster Punkt 1,75cm hoch ist, sodass die Gesamthöhe des höchsten Punktes des Kästchens so hoch ist wie der Rahmen selbst.
Zuletzt wird das Kästchen von unten mit Gewebeklebeband am oberen Buchdeckel befestigt. Das Gewebeklebeband fungiert hier als Gelenk. Die Schrägen des Kästchens zeigen zum Buchdeckel.

Schritt 4
An den Wänden des Rahmens werden ebenfalls Holzstücke mit einem 45-Grad-Winkel befestigt. Diese fungieren als Schienen, auf denen das Kästchen später laufen soll. Die Position muss mithilfe des Kästchens ermittelt werden. Die Schienen müssen so befestigt werden, dass sich das Buch am Ende lückenlos schließen lässt und sich das Kästchen komplett in den Rahmen absenken lässt.

 

Tiergriffe Tutorial

Sie nahm eine

Ziege

, ein

Schaf

und ein

Pferd

,

sägte diese entzwei

, sprayte sie silbern und brachte sie an ihre Schubladen an.

Was sich anhört wie eine Werbung (Die von dem Versandhaus, welches sich von vorne und hinten lesen lässt), tat ich tatsächlich, jedoch wahrscheinlich ohne, dass sich jemand fragte woher ich denn dieses

Kleidschrägstrichhandtascheschrägschrichbikini

hätte. Ich meine allerdings ein paar meiner Nachbarn

sensationsgeil

auf ihren Balkonen stehen gesehen zu haben, welche sich fragten was in drei Teufels Namen ich da tue, während ich

diabolisch lachend

meinem

perversem Trieb

des

Plastiktiereteilens

nachging.

Zu meiner Verteidigung lässt sich sagen, dass ich

eigentlich Socken kaufen

wollte. Geringelt-bunte. Aber dann kam ich an der Kasse vorbei, an der Quengelwaretechnisch die bereits erwähnten Tiere lagen. Und da ich niemanden anjammern konnte,

mussten Prioritäten gesetzt

werden.

Plastiktiere 1:0 Socken.

Was man dafür braucht:

Schubladen

Plastiktiere

Säge

Spray

Und so gehts:

Schritt 1

Man säge die Tiere auseinander. Ich habe eine

elektrische Säge

dafür genommen, das geht schneller als mit einer Handsäge, aber ein

Fuchsschwanz

oder ähnliches wird sicher seinen Zweck erfüllen.

Schritt 2

Man grundiere die Tiere mit

Kunsstoffgrundierung.

Nachdem diese getrocknet ist,

bespraye

man die Tierpopos und -köpfe in der

gewünschten Farbe

.

Schritt 3

Meine Tiere sind leider von innen hohl, das heißt da bleibt nur

Kleben

. Falls man aber

Vollplastiktiere

erwischt, ist es wahrscheinlich haltbarer die Dinger zu

schrauben.

Schritt 4

Schubladen auf und zu machen und daran erfreuen.

Spielzeugkettenanhänger Tutorial

Wer jetzt meint, eine Aussage entdeckt zu haben a la "

Löwen und Männer müssen an die Kette gelegt werden

"..... Nein. Ähnlichkeiten zu lebenden und toten Menschen und Tieren, allgemein Individuen sind

rein zufälliger Natur.

Und ja, es ist auch Zufall, dass ich am

Weltfrauentag Männerfiguren

einen

Haken in den Kopf

drehe und

aufhänge

. Das hat auch nichts damit zu tun, dass ich meine Hausarbeit über Alice Schwarzer beendet habe und

nachhaltig geschädigt

bin.

Ich wollte es nur mal sagen.

Auf meinem

Schlenderweg

durch den besten Haushaltsauflösungsladen fielen mir zwei Figuren in die Hand. Und irgendwie hatte ich Mitleid. Weil kleine Plastikfiguren ja

nicht unbedingt einen neuen Besitzer

finden, wenn, nur durch Zufall. Und dann

schlug der Zufall zu

,

ich ebenfalls

und nahm sie mit. Vielleicht war auch nur das Vitamin D Schuld, welches von der Sonne hervorgerufen

glücklich durch meinen Körper schwappte

. Die Sonne zumindest, begünstigte meine Arbeit auf dem Balkon und

so kam eines zum anderen

: Ich

erweiterte mein Schmuckrepertoire

durch zwei neue Stücke, die

Plastikdingelchen

bekamen eine neue Aufgabe und alle waren und sind glücklich.

Was man dafür braucht

Plastikfiguren (Nicht zu hart, aber auch

nicht zu viele Weichmacher

, die vertragen sich nicht so gut mit der Sprayfarbe)

Ringschrauben (06x03x1,5mm)

Kunststoffgrundierer für Sprayfarbe

Sprayfarbe

Band

Und so gehts:

Schritt1

Man grundiere die Figuren. Am besten wirft man sie vorher einmal in ein

Alkoholbad

, damit sie

fettfrei

sind. Nagellackentferner geht auch.

Schritt 2

Wenn die

Grundierung getrocknet

ist, dann bespraye man die grundierten Figuren

gleichmäßig mit der gewünschten Farbe.

Schritt 3

Wenn die Farbe getrocknet ist, dann suche man die

Mitte der Figuren

, damit sie gerade hängen (am besten ein

Band drumbinden und ausbalancieren

) und drehe eine Ringschraube in die gefundene Mitte.

Schritt 4

Band durchfädeln, umhängen,

schnieke aussehen.