Holzbilder Tutorial

Manchmal macht man sich das Leben komplizierter als es ist. In diesem Fall ist man Ich.
Ich hatte schon immer eine große Vorliebe für die wundersame Zusammenfügung zweier fremder Teile zu einer Einheit. Was andere am Computer machen, lässt mich mich im Schneidersitz auf dem Fußboden wiederfinden, umringt von einem riesigen StapelZeitschriften, Kalendern, Prospekten, mehreren Scheren, Kleber überall und Schnipsel. Viele. Kleine. Viele.
In der Schule hatte ich eine Bastelfreundin, damals mussten unsere Schulkalender herhalten.Heute muss alles herhalten. Dieses Mal verspürte ich geradezu den Zwang den Kalender die die teuersten Gemälden der Welt abbildeten mit einem Zeit Magazin zu verbinden. Zum Opfer fielen folgende Kunstwerke.

"Mrs. William Villebois" von Thomas Gainsborough

"Mrs. William Villebois" von Thomas Gainsborough

"La Surprise" von Jean Antoine Watteau

"La Surprise" von Jean Antoine Watteau

"Homme au balcon Boulevard Hausmann" von Gustave Cailebotte

"Homme au balcon Boulevard Hausmann" von Gustave Cailebotte

Ich hatte viel Spaß. Ich hatte wirklich viel Spaß. Ich bin nachts um drei um meinen Schnipselhaufen gehüpft und habe überlegt wer denn jetzt noch wach ist, mit dem ich meine Ergebnisse teilen kann. Um diese an die Wand zu bringen fand ich herkömmliche Rahmen unpassend, weil die Glasscheiben dann doch irgendwie eine Distanz schaffen. Ich habe mich dann für einfache Holzrechtecke entschieden.

 

 

 

 

 


Was man  dafür braucht:

Schritt 1

Schritt 1

Holzzuschnitte in der gewünschten Größe, mein Holz ist 1,5 cm dick
Fotos, Postkarten, Ausschnitte
Skalpell
Leim 
Wasser 
Pinsel
Aufhänger

Und so gehts:

Schritt 1

Vorlage und Holzuntergrund auf die gleiche Größe bringen. Ich habe mir das Holz im Baumarkt zuschneiden lassen und die Kanten abgeschliffen. Dann den Ausschnitt des Gemäldes mit einem Skalpell zugeschnitten.

Schritt 2

Schritt 2

Schritt 2

Den Aufhänger hinten mittig am Holz anbringen.

Schritt 3

Leim 2 zu 1 mit Wasser anrühren, auf das Holz auftragen und das Bild säuberlich auf dem Holz anbringen. Muss schnell gehen, sonst bilden sich Falten. Wenn die sich im Nachhinein bilden, nicht glattstreichen, die ziehen sich von allein beim Trocknen wieder zusammen.

Schritt 3

Schritt 3

Schritt 4 

Trocknen lassen, aufhängen, Fertig.

So, um den Kreis nochmal zu schließen, Stichwort "kompliziert". Einen Tag nachdem ich mir den Spaß mit dem Leim gegönnt habe, hat eine Bloggerin aus meiner Liste dieses Tutorial, welches mit mit Klebefolie funktioniert, veröffentlicht. Genial oder was? Nundenn, wer gerade keine Klebefolie zur Hand hat, der nutze Leim.

Ikeahack Lampe Tutorial

Der Möbelschwede. Ein leidiges Thema, welches ich hier in einem ermüdenden Diskurs erörtern könnte. Wenden wir uns einfach direkt den guten Aspekten zu, das macht die Sache wesentlich einfacher: dem Kleinkram. Ich persönlich muss mich als bekennde Ikeakleinkramfanin outen, denn der ist so wandelbar, wie kein anderer Kleinkram.
Diesmal durften ein Bilderrahmen mit dem klangvollen Namen "Ribba" und vier flache, runde Schrankleuchten namens Dioder mit in die gelbe Tüte. Denn eine liebe Freundin hatte Geburtstag und dies nahm ich zum anlass zum Projekt: Schlag dem Riesenschweden ein Schnippchen und ignoriere seine Vorgaben.
Getreu nach dem Motto: "Gefällt dir die gelbe Tüte? Dann nimm eine blaue mit!

Schritt 2

Schritt 2

Die Lampen leuchten in echt wesentlich weniger stark. Das lies sich leider schlecht fotografieren.

Was man dafür braucht:

Ribba
Dioder
Bohrer und/oder Stichsäge
Klebeband

Und so gehts:

Schritt 1

Zunächst gestalte man die Glasplatte des noch-Bilderrahmens nach Belieben. Ich habe mich mal wieder der Klebebandkunst bedient, hiererklärt wie es geht. Auf dem Foto selbst ist dieliebe Freundin zu sehen. Ist doch göttlich, die Möglichkeit zu bekommen, sein strahlendes Antlitz über sein eigenes Bett zu hängen.

Schritt 3

Schritt 3

Schritt 2

Man nehme den Rahmen auseinander und bohre in den Außenrahmen und in den sich darin befindlichen Innenrahmen ein Loch, durch das später das Kabel von Dioder durchgesteckt wird.

Schritt 3

Dann klebe man die 4 Lampen auf die Innenseite der Rückenwand des Rahmens und verbinde die Kabel anleitungsgemäß mit dem Verbindungsteil. Das Verbindungsteil klebe man mit Sekundenkleber in die Mitte und die ellenlangen Kabel tüddle man zusammen und befestige sie mit dem Klebeband ebenfalls an der Rückenwand. Das Steckerkabel führe man von Außen durch die Löcher und verbinde es mit dem Verbindungsteil.

Schritt 4

Glasplatte rein, Lampe zusammensetzen, Aufhängen, einstecken, anmachen.