Spielzeugkettenanhänger Tutorial

Wer jetzt meint, eine Aussage entdeckt zu haben a la "

Löwen und Männer müssen an die Kette gelegt werden

"..... Nein. Ähnlichkeiten zu lebenden und toten Menschen und Tieren, allgemein Individuen sind

rein zufälliger Natur.

Und ja, es ist auch Zufall, dass ich am

Weltfrauentag Männerfiguren

einen

Haken in den Kopf

drehe und

aufhänge

. Das hat auch nichts damit zu tun, dass ich meine Hausarbeit über Alice Schwarzer beendet habe und

nachhaltig geschädigt

bin.

Ich wollte es nur mal sagen.

Auf meinem

Schlenderweg

durch den besten Haushaltsauflösungsladen fielen mir zwei Figuren in die Hand. Und irgendwie hatte ich Mitleid. Weil kleine Plastikfiguren ja

nicht unbedingt einen neuen Besitzer

finden, wenn, nur durch Zufall. Und dann

schlug der Zufall zu

,

ich ebenfalls

und nahm sie mit. Vielleicht war auch nur das Vitamin D Schuld, welches von der Sonne hervorgerufen

glücklich durch meinen Körper schwappte

. Die Sonne zumindest, begünstigte meine Arbeit auf dem Balkon und

so kam eines zum anderen

: Ich

erweiterte mein Schmuckrepertoire

durch zwei neue Stücke, die

Plastikdingelchen

bekamen eine neue Aufgabe und alle waren und sind glücklich.

Was man dafür braucht

Plastikfiguren (Nicht zu hart, aber auch

nicht zu viele Weichmacher

, die vertragen sich nicht so gut mit der Sprayfarbe)

Ringschrauben (06x03x1,5mm)

Kunststoffgrundierer für Sprayfarbe

Sprayfarbe

Band

Und so gehts:

Schritt1

Man grundiere die Figuren. Am besten wirft man sie vorher einmal in ein

Alkoholbad

, damit sie

fettfrei

sind. Nagellackentferner geht auch.

Schritt 2

Wenn die

Grundierung getrocknet

ist, dann bespraye man die grundierten Figuren

gleichmäßig mit der gewünschten Farbe.

Schritt 3

Wenn die Farbe getrocknet ist, dann suche man die

Mitte der Figuren

, damit sie gerade hängen (am besten ein

Band drumbinden und ausbalancieren

) und drehe eine Ringschraube in die gefundene Mitte.

Schritt 4

Band durchfädeln, umhängen,

schnieke aussehen.

Spitzenkettenanhänger mit spitzen Tutorial

Schmuck ist schön, besonders Ketten sinds. Leider bekommen sie bei mir Beine, auf jeden Fall

verliere

ich

80% meines Schmucks

, welchen ich nicht permanent an meinem Körper trage, innerhalb eines halben Jahres. Da das auf Dauer ganz schön

teuer ist

, muss ich selber für Nachschub sorgen (ich habe auch die leise Hoffnung, dass ich mit selbstgemachtem Kram pfleglicher umgehe....Haha...ha....)

Naja, bei einem Besuch in dem schon

oft erwähnten Lieblingskaufhaus

, fiel mir ein kleiner Bilderrahmen in die Hände. Obwohl ich nicht so

kleine Leute

kenne, die da reinpassen würden, musste ich ihn mitnehmen und ihm eine neue Funktion geben.

Was man dafür braucht:

Einen kleinen Bilderrahmen

Ein Häkeldeckchen

Heißkleber

Schere

Ein langes Band

Schritt 1

Man seziere den Bilderrahmen

Schritt 2

Man nutze die

Innereien

als Schablone, lege sie auf eine schöne stelle des Häkeldeckchens. Man schneide ein Stück in der Größe aus.

Schritt 3

Man lege das Häckeldeckchenstück in den Bilderrahmen und klebe es nach und nach mit Heißkleber fest. Dabei sollte der Heißkleber möglichst

zwischen

den zu klebenden Objekten angebracht werden. Man achte darauf, dass das Deckchen gespannt sei,

schlaffe Häkeldeckchen sind uncool.

Schritt 4

Man trage noch eine Schicht Heißkleber oben drauf auf, nur so zur Sicherheit.

Schritt 5

Man befestige das Band an der Kette. Ich habe mir den Spaß gemacht, es vorher zu flechten yey....

Schritt 6

Operation geglückt.

Man kombiniere es zu allem wozu man Lust hat.

Schön schön schön!