Gehört: Chris Garneau

Wenn man die Augen schließt, denkt man, man hört einer Sängerin zu, die ihre Lieder bezaubernd vorträgt und sich auch in den höheren Tonlagen sicher bewegt, während sie sich selbst auf dem Klavier begleitet. Ist im Grunde auch fast alles richtig, bis auf die Tatsache, dass die entzückende Sängerin, ein hübscher, kleiner, zarter Sänger ist, der stets ein bisschen melancholisch ins Leere starrt.

Chris Garneau   by Matthew Placek

Chris Garneau by Matthew Placek

Aber in dem Zeitalter, wo Frauen im Stehen pinkeln wie Männer, sollte es auch nicht erstaunlich sein, wenn Männer so hoch wie Frauen singen können. Gleichberechtigung für alle, sozusagen. Ich bin durch Zufall um diese Musikkenntnis bereichert worden, eigentlich war ich nur des Supports wegen dort, Allie, auf dem Blog bereits erwähnt. Da aber Support und Hauptactsehr gut zusammenpassend zusammengestellt wurden und die Location superschön war, mit Sitzgelegenheiten und künstlichem Sternenhimmel, war der Abend in sich so rund, dass man seinen Umfang hätte mit Pi berechnen können.